Arzneimitteltherapie/Kräutertherapie

Die Chinesische Kräutertherapie ist eine Art Arzneimitteltherapie auf Naturbasis und verwendet vorwiegend Pflanzenteile (Wurzeln, Rinden, Blüten und Blätter). Auch Mineralien und einige Tierprodukte (z.B. Muschelschalen) kommen zum Einsatz. Sie alle haben in über zweitausendjähriger Anwendung ihre heilende Wirkung erwiesen.
Heute wird dabei selbstverständlich dem Artenschutz Rechnung getragen. Geschützte Arten aus dem Tier- und Pflanzenreich werden nicht mehr eingesetzt. 

Einzelne Kräuter und Substanzen werden in der Regel in Form von speziellen Rezepturen miteinander kombiniert und individuell verabreicht. Dies kann in Form von Tabletten, Pulvern, Tropfen oder Tees (Dekokt) erfolgen. Jeder Patient und jede Patientin erhält so ein individuell auf sich und die Krankheitssituation abgestimmtes Rezept. Damit können sowohl akute als auch chronische Krankheiten behandelt werden.